Rock-Pop-Jazz Gesang

Außerordentlich populär und eine der direktesten Formen des Musizierens: Ganz gleich, ob man als leidenschaftlicher Chorsänger seine stimmlichen Fähigkeiten ausbauen, eine Gesangshauptrolle im nächsten Schulmusical ergattern oder aber einfach seine Liebe zum Gesang ausleben möchte – der Gesangsunterricht eignet sich für jeden, der mit der eigenen Singstimme umgeht. Individueller Ausdruck, Gefühl und Persönlichkeit der Stimme stehen hierbei im Vordergrund. Anders als im klassischen Gesang bauen die Gesangstechniken im Rock-Pop-Jazz Gesang auf der stimmlichen Individualität des Sängers auf.

Aber kann wirklich jeder Mensch Singen lernen?
Der Körper selbst ist das Instrument,  das es zu beherrschen gilt. Die für den Gesang relevanten Fähigkeiten wie Haltung, Atmung, das Treffen von Tönen und auch das Rhythmusgefühl können durch bestimmte Verfahren im individuellen Umfang erlernt werden. Gesangsunterricht wird in der Regel als Einzelunterricht gehalten, da man hier optimal auf den Schüler eingehen kann. In Ausnahmefällen erscheint jedoch auch das Lernen in der Zweiergruppe hilfreich und bereichernd.  Grundsätzlich ist Gesangsunterricht ab einem Alter von 8-9 Jahren bedenkenlos möglich, allerdings ist die Zeit des Stimmbruchs vor allem bei männlichen Stimmen ein sehr sensibler Entwicklungsabschnitt. Männer sollten im Hinblick auf ihre Stimmgesundheit in der Zeit der Stimmbruchs nicht singen und keinen Gesangsunterricht nehmen, nach dem Stimmbruch gibt es keine Altersbegrenzungen mehr.

Individuelles Unterrichtskonzept
Professioneller Gesangsunterricht im Bereich des Rock-Pop-Jazz Gesangs verlangt für mich danach, dass die Persönlichkeit des Gesangsschülers, seine Interessen und Begabungen im Vordergrund stehen. Aus diesem Grund stelle ich ein individuell auf den Schüler zugeschnittenes Unterrichtskonzept zusammen. Grundsätzlich ist die intensive Songarbeit bei den Schülern sehr beliebt. In regelmäßigen Abständen zeigen Sie ihr Können bei internen Vorspielen oder öffentlichen Konzerten der Musikschule. Im Rahmen des Unterrichts werden die Gesangsschüler von mir am Klavier begleitet Zuhause wird dann zu Playback-CD oder Begleitinstrument geübt. Wichtig für meinen Unterricht ist mir,  dass professionelles Stimmtraining und unbefangenes Singen auf natürliche Weise miteinander verbunden werden. Hierdurch werden Quantensprünge möglich und die Zusammenarbeit zwischen Schüler und Lehrer umso bereichernder.

Alice Mayer